Sie sind hier: Startseite » Infos » EDU-Intern » Presseberichte

Bauplus 3000

Bericht über EDU AG in Baupuls 3000

Reportage im Magazin "Baupuls 3000" über EDU AG und EDU BAD AG.

Baupuls 3000 als Text-Version

«Alles – ausser – gewöhnlich» ist die Devise der

EDU AG & EDU BAD AG

Alles – ausser – gewöhnlich« ist die Devise
der EDU AG & EDU BAD AG. Dieser
Leitsatz bezieht sich auf die Produktauswahl
sowie auch auf die individuelle
Beratung, Planung und Montage. Dies wird konsequent
durchgesetzt und so jeweils das best
Mögliche für unseren Kunden erreicht.
Garantiert wird dies auch durch die Küchen-
Lieferanten der EDU AG & EDU BAD AG:
Allmilmö, Zeyko, EWE, Rotpunkt und Häcker-
Küchen. Auch bei den Elektrogeräten ist jeder
Kundenwunsch erfüllbar: Gaggenau, Siemens,
Bosch, V-Zug, AEG, Electrolux, Miele, DeDietrich,
ERGE, sind nur einige der Apparate, welche
in der Ausstellung in Buchs gezeigt werden
und über die kompetent und neutral informiert
wird. Das Neueste vom Steamer, Bio-Fresh,
Induktions-Kochen, Teppan Yaki, ist ebenfalls in
der Ausstellung zu finden. Aktuell: Ein Spezial-
Angebot im Bereich Waschen und Trocknen.
Das einmalig umfangreiche Angebot an Lieferanten,
aus dem die Kunden der EDU AG &
EDU BAD AG wählen können, macht es dank
der langjährigen Erfahrung der Mitarbeiter und
Kundenberater möglich, das optimale Setting für
den persönlichen Kundenwunsch herauszufinden.
In Buchs begegnen Sie einem der wenigen
Küchen- und Badezimmerstudios, das über
5 Küchen- und 8 Badezimmerhersteller anbietet
und diese auch in der eigenen grossen Ausstellung
(15 Küchen / 17 Badezimmermöbel) zeigen
kann.

Bei der persönliche Beratung stellt sich dann
schnell heraus, welcher der Hersteller nur für
Sie und Ihre individuellen Gegebenheiten das
Optimum anbietet – diese Beratung ist bei EDU
AG selbstverständlich und hat sich schon seit
über 30 Jahren bewährt!

Im gleichen Haus lassen unsere Badezimmer-
Spezialisten Wellnesss-Träume Wirklichkeit werden.
(Siehe auch die folgende Seite). Erholung in
der persönlichen Wellness-Oase wird bei EDU
BAD AG ebenfalls durch viele Hersteller realisiert.
Es wird genau Ihr Wunschprodukt eingeplant:
RIFRA, Ardino, Nolff, Conform, Lasa
Idea, Duscholux,Villeroy & Boch, Tulli Zuccari,
Saniku, Palazetti oder aber auch Jacuzzi.

Badezimmermöbel Classic- oder in italienisch
modernem Stil, Whirlpools, Whirlwannen, Saunas,
Dampfduschen und Duschtrennwände. Wir
nehmen die Auswahlen der verwendeten Produkte/
Hersteller sehr streng unter die Lupe, da
unser Name – EDU AG – für Qualität bürgt!
Die Mitarbeiter der EDU AG & EDU BAD AG
arbeiten als Team, verstehen sich als Verbündete
des Kunden und orientieren sich an seinen
Bedürfnissen. Aus Kunden werden dann oft
auch Freunde – nur möglich in einer Atmosphäre,
die nur ein Familienbetrieb bieten kann.
Diese Unternehmensphilosophie wird nicht nur
in der ganzen Schweiz geschätzt, sondern auch
in Liechtenstein, Deutschland, Spanien, Italien
und neustens sogar in Monaco.

Auf dieser Seite können Sie es erleben:
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte!
Sie mögen sich vielleicht fragen, wo gekocht
und wo gegessen wird und Sie werden feststellen:
es gibt nur diesen einen Ort und diese Gewohnheit
ihn Küche zu nennen. Was ist hier Küche?!
Nehmen Sie sich Zeit, dieses Bild von einer Küche
auf sich wirken zu lassen. Die schlichte Eleganz hat
ihren Komfort und ihre Technik
eingebaut, lässt sich aber bei jeder herausgezogenen
Schublade mühelos erkennen. Ist atemberaubend, wie alles,
was vollkommen ist.
EDU AG - Hier freut man sich auf Ihren Besuch in Buchs!

«Ausser – gewöhnlich» sind auch die Bäder der EDU BAD AG

Dieses Badzimmer von Rifra wurde gerade
neu an der Mailänder-Messe präsentiert.
Das Waschbecken aus Corian passt sich
optimal in die moderne Linie von Fonte
ein. Corian ist ein acrylgebundener Mineralwerkstoff,
der im Bad immer mehr Einzug hält. Das
massive Oberflächenmaterial verbindet unendlich
viele Designmöglichkeiten mit extremer
Langlebigkeit.
Bei diesem Möbel-Sortiment werden Wünsche
und Anforderungen im Bereich Flexibilität, Farben,
Materialien und Design erfüllt. Das Besondere:
Das Licht ist im Designerspiegel integriert.
Auch hier ist der Trend zum Glas erkennbar. Es
hat sich in den vergangenen Jahren zu einem
beliebten Material für das Badezimmer entwickelt:
das Spektrum reicht vom Waschtisch aus
Glas über Ganzglasduschen bis zu Regalen und
Wandverkleidungen. Glas ist durch seine porenfreie
Oberfläche hygienisch und pflegeleicht.

Der Spezialist für Glas im Badezimmer ist Tulli
Zuccari. Als Blickfang bei diesem Modell sticht
der nahtlose Übergang von der Glasabdeckung
zum Glaswaschtisch ins Auge. Die Kombination
von Waschtisch/Abdeckung ist auch ohne
Unterbau möglich. Das Glas ist in verschiedenen
Farbnuancen erhältlich und kann auch farblich
den Möbeln angepasst werden.

RIFRA – italienisches Design – seit dreissig
Jahren stets auf jegliche Marktimpulse achtend,
dem Markt aber auch Impulse gebend, interpretiert
mit Intuition und Sensibilität Bekanntes
neu und kreiert so eine Vielfalt von Produkten,
die eine personifizierte globale Qualität zum
Ziel haben.

Besuchen Sie die faszinierende Ausstellung
in Buchs (17 Badezimmermöbel, Whirlpool,
Dampf duschen, Duschen, ...).
Lassen Sie sich ausführlich beraten und planen
Sie mit den Fachleuten der EDU-Bad AG fotorealistisch
in 3-D, damit aus Ihren Bad-Träumen
keine Alpträume werden.
Die Montage wird von eigenen Monteuren
durchgeführt. Ein umfassender Kundendienst
ist selbstverständlich. Die EDU-Bad AG verfügt
immerhin über 30 Jahre Erfahrung im Badezimmer
und Küchenbereich.
Prospekte können Online bestellt werden:

www.eduag.ch | www.edubadag.ch

EDU AG & EDU BAD AG

Gewerbestr. 8 | 9470 Buchs SG | info@eduag.ch
Tel. +41 81 750 07 90 | Fax +41 81 750 07 91

Online-Blättermagazin

baupuls 3000 - Magazin (Händler: EDU AG, 9470 Buchs SG)